Die bestimmungsgemäße Verwendung des Sattelkippers

Der Sattelkipper ist für den Transport von allgemeinen oder speziellen Gütern vorgesehen. Die Lademulde des Anhängers kann mittels einer manuellen oder elektrischen Steuerung und einem hydraulischen Kippsystem nach hinten gekippt werden. Bei einigen Anhängern kann diese Kippbewegung auch seitlich, sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite, durchgeführt werden.

So verwenden Sie den Kippanhänger

Wenn Sie zu schnell fahren, kann der Anhänger ins Schwanken geraten, wodurch sich die Gefahr des Kontrollverlusts erhöht. Für den ordnungsgemäßen Gebrauch des Kippanhängers wird dem Besitzer eine Bedienungsanleitung mit allgemeinen Informationen zur Verfügung gestellt. Lesen, verstehen und befolgen Sie daher unbedingt die Anweisungen des Herstellers des Zugfahrzeugs und der Anhängevorrichtung sowie die Anweisungen in dieser Anleitung.

Kippanhänger: Be- und Entladen

Unsachgemäßes Beladen des Anhängers kann zu Unfällen oder Tod führen. Um den Anhänger sicher zu beladen, müssen Sie Folgendes berücksichtigen: das Gesamtgewicht der Ladung, die Verteilung der Ladung, das richtige Gewicht der Zunge und die richtige Sicherung der Ladung. Um festzustellen, ob der Anhänger bis zur Nenngrenze beladen ist, müssen Sie neben dem Gesamtgewicht des Anhängers und seiner Ladung auch die Gewichtsverteilung berücksichtigen.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung Ihres Kippanhängers

Sie sollten keine Personen in oder auf Ihrem Anhänger transportieren. Abgesehen davon, dass sie ihr Leben riskieren, ist der Transport von Personen in oder auf einem Anhänger illegal.

Gefahren für Dump-Trailer

Ein Kippanhänger ist speziell für den Transport von zu entladenden Lasten ausgelegt. Ein Kippanhänger ist nicht für den Transport von Pferden oder Vieh geeignet. Die Hauptgefahren, die mit einem Kippanhänger verbunden sind, sind zahlreich, darunter: Überladung, falsche Gewichtsverteilung, Veränderung oder Manipulation der Entladesteuerungen, Unterfahren einer angehobenen Kippmulde, Schütteln des Anhängers oder der Hydraulik, um die Ladung zu bewegen, Kontakt mit dem Anhänger oder Annäherung an Freileitungen, wenn die Kippmulde angehoben ist, usw.

Batterie für Kippanhänger-Anbaugeräte

Die Anhänger sind mit einer Zusatzbatterie ausgestattet, die die Kippaufbauten mit Strom versorgt.  Der Akku muss auch während der Lagerung geladen gehalten werden, da er bei Entladung einfrieren und reißen kann. Wenn der Anhänger täglich benutzt wird, wird empfohlen, das Batterieladegerät nach jedem Gebrauch anzuschließen.

Regelmäßige Inspektion und Wartung des Muldenkippers

Für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb ist es wichtig, dass Sie Ihren Anhänger regelmäßig inspizieren und warten lassen. Wenn Sie nicht in der Lage sind oder nicht wissen, wie Sie diese Punkte überprüfen können, lassen Sie es von Ihrem Händler machen. Um die meisten Inspektions- und Wartungsarbeiten durchzuführen, müssen Sie den Anhänger anheben.

Geef een antwoord